Autor: Frau Meike

Reh

Das zur Familie der Hirsche gehörende Reh ist in ganz Deutschland weit verbreitet und allgemein bekannt. Oft kann man es in kleinen Rudeln entlang von Autobahnen und Bahngleisen auf Feldern, Wiesen und an Waldrändern sehen.

Rotpelzige Sandbiene

Die Rotpelzige oder Fuchsrote Sandbiene lebt in Erdnestern, die die Weibchen in lockerem Sand bis zu 40 cm tief graben und in die sie später ihre Eier legen. Die Sandbienen sammeln zwar wie die Honigbienen Nektar und Pollen, um ihre Larven versorgen, leben aber solitär.

Türkentaube

Die Türkentaube ist ein asiatischer Zuwanderer, der mittlerweile überall in Europa heimisch ist. Der NABU behauptet gar, die Türkentaube sei als Kulturfolger recht häufig in Städten und Dörfern zu finden. Doch nichts, so sehr ich auch Ausschau hielt. Keine Türkentaube, nirgendwo.